Das Studienfach Ur- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömsiche Archäologie kann auf BA-Niveau als Schwerpunkt studiert werden, entweder im Rahmen des Bachelorstudienfachs (BSF) Altertumswissenschaften in Kombination mit einem weiteren Bacherlorstudienfach der Philosophisch-Historischen Fakultät oder einem ausserfakultären Fach, oder im Rahmen des Bachelorstudiengangs (BSG) Altertumswissenschaften in Kombination mit einem zweiten Schwerpunkt innerhalb der Altertumswissenschaften (Ägyptologie, Alte Geschichte, Gräzistik, Klassische Archäologie, Latinstik, Naturwissenschaftliche Archäologie). 

Auf MA-Niveau werden die altertumswissenschaftlichen Schwerpunkte als eigenständige Masterstudienfächer (MSF) geführt. Die Kombinationsmöglichkeiten bleiben dieselben wie auf BA-Niveau.