/ News, Forschung

Neues Licht auf alte Funde, Studienjahr 2020

Online-Veröffentlichung des Fachbereichs UFG

Im Historischen Museum Basel hat für Studierende der Altertumswissenschaften eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten stattgefunden.

Unter der Leitung von Assistierenden der Fächer Ur- und Frühgeschichte und Provinzialrömische Archäologie der Universität Basel wurde archäologisches Fundmaterial gezeichnet, wissenschaftlich beschrieben und datiert.

Im Studienjahr 2020 bestimmten die Studierenden Beigaben aus spätantiken und frühmittelalterlichen Gräbern, die in Basel und in Kaiseraugst ausgegraben wurden. Unter der Leitung von Juha-Matti Fankhauser und Anna Flückiger haben folgende Studenten und Studentinnen Katalogbeiträge verfasst:

Aline Damiano; Leah Dellenbach; Michèle Ernste; Lara Lenz

Redaktion: Juha Matti Fankhauser, Anna Flückiger, Pia Kamber, Daniel Suter
Archäologische Betreuung: Pia Kamber, Franziska Schillinger
Fotos: Natascha Jansen, Philipp Emmel HMB